Humor und Freude
Humor und Freude

Gesundheit!Cown Massimo bei Senior/innen

Die musikalischen Gesundheit!Clown-Besuche von Massimo dienen der Gesundheitsförderung der Teilnehmenden durch "humor- und freudevolle Gemütspflege".
Wesentliches Ziel ist, die Senior/innen mit und trotz Alter und körperlicher/seelischer/geistiger Beeinträchtigungen mit ihrer Lebensfreude, ihrer Lebendigkeit und ihren individuellen Ressourcen in Berührung zu bringen.
Methodisch tragen hierzu themenbezogene erwachsenengerechte Rollengeschichten von Massimo bei, welche die Senior/innen aktiv mitgestalten können. Das gemeinsame Singen von vertrauten Volks- und schweizerdeutschen Liedern lässt dabei viel Freude aufkommen.

 

 

Ihr Gewinn

 

  • Gesundheitsförderung
  • Ergänzung und Bereicherung der Aktivierungstherapie
  • Einsparen von Medikamenten
  • Entlastung des Pflegepersonals
  • Anhebung der Stimmungslage innerhalb des Pflege- und Betreuungsteams

Ziele

  • Gesundheits- und Vitalitätsförderung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • körperliche, emotionale und geistige Bereicherung,
    z.B. die eigene Lebendigkeit als Quelle der Lebensfreude (wieder) erfahren
  • Ressourcenentdeckung durch Bewusstmachen und Wecken von Fähigkeiten mit und trotz körperlicher und/oder psychischer Beeinträchtigungen

Einsatzbereiche

  • Alters- und Pflegeinstitutionen (v.a. auch für Abteilungen für Menschen mit Demenz)
  • Geriatrische Spitäler
  • Rehabilitationskliniken
  • Psychiatrische Kliniken

Methoden als Gesundheit!Clown Massimo

Aktivierung des ganzen Menschen

(Körper, Seele und Geist):

  • durch Anregung der Körpersinne
  • kognitiv: aktive Miteinbeziehung der Senior/innen in die Rollengeschichte von Massimo im Sinne eines therapeutischen Improvisationstheaters
  • emotionaler Humor: Verbindung der Senior/innen mit ihren eigenen positiven Gefühlen und freudigen Erinnerungen
  • körpermotorisch: Musizieren mit Instrumenten, Singen, Tanzen, Lachen

Anwendung psychotherapeutischer Inhalte:

  • respektvolles Ansprechen auf der Erwachsenenebene
  • Achtung der persönlichen Integrität aller Beteiligten
  • Hinlenkung der Aufmerksamkeit auf die Rollengeschichte mit Aufgabencharakter für die Senior/innen
  • die Senior/innen erleben sich selbst aktiv und mitgestaltend

Das Beleben der "Ressource Freude" ist wesentlich heilsamer Faktor.

Gruppen- und/oder Einzelbesuche je nach Wunsch und Bedürfnis

Wirkungen

Wissenschaftliche Studien geben Hinweise auf vielfältige gesundheitsfördernde Wirkungen

Humor, Lächeln und Lachen:

  • stärken das seelische Wohlbefinden
  • regulieren die Atmung
  • regulieren den Blutdruck
  • entspannen die Muskeln
  • stärken das Immunsystem
  • reduzieren Angst- und Schmerzempfinden

"Das Lachen ist die Sonne, die aus dem menschlichen Antlitz den Winter vertreibt." (Viktor Hugo)